Sa | 04.02. | 20.00 Uhr

»New Branch« Acoustic Rhythm

New Branch haben es sich seit vielen Jahren auf die Fahne geschrieben, melodiöse Songs rhythmisch neu zu arrangieren. Bettina Marischen (Gesang, Cajon), Theo Gora (Bass), Thomas Capello (Gitarre, Gesang) und Detlev Behrens (Gitarre, Harp, Gesang) entführen auf eine akustische Musikreise. Die Palette der Coverversionen reicht von Blues, Irish Folk bis zu Latin oder Soul: melodiöse, rhythmische und mehrstimmig gesungene Songs, die etwas Wärme in die kalte Winterzeit bringen wollen. 

Statt eines Eintritts wird wie jedes Jahr um eine Spende für die Kinderkulturarbeit in der BRÜCKE gebeten.

 

Mi | 08.02. | 10.00-11.30 Uhr

«Wichtelbingo« 

Alle Teilnehmer bringen etwas mit, das sie nicht mehr benötigen

Im Rahmen des Treff ü50

In Zusammenarbeit mit der Wohnbau Salzgitter

Fr | 10.02. | 20.00 Uhr

K(n)abarett:  «Frederik Hormuth« 

Halt die Klappe – wir müssen reden!“

Manche meinen, Impfungen machen krank und Horst Seehofer macht einen guten Job. Hormuth meint, es ist eher andersrum. Draußen im Land tobt der Meinungskampf zwischen Abendlandrettern, Morgenmuffeln, Veganern, Bio-Burgern, Helikopter-Eltern und Burnout-Opfern. Die, und noch mehr, packt Hormuth verbal am Schlafittchen und schüttelt sie durch, bis man über sie lachen kann. Er serviert überraschende Wahrheiten als knackige Pointen in den Geschmacksrichtungen „bitter“ und „süßsauer“. Außerdem klärt er die Frage, warum Leute wählen dürfen, die schon lange nicht mehr Auto fahren dürfen. Und warum ein Bodyguard vorm Wahllokal keine Lösung ist.

Verbraucherhinweis für Allergiker: Dieser Abend kann Meinung enthalten.

Homepage: www.frederic-hormuth.de

Eintritt: 14,- €   / Mitglieder: 12,- €

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Salzgitter

So | 12.02. | 11.00 Uhr | Vernissage

«3 Blickwinkel«   

Eine Fotoausstellung von Axel Khan, Andreas Lippke und Holger Neil

Der Schwerpunkt liegt bei Axel Khan in der Fotografie von Menschen, von Architektur und Wasser mit Langzeitbelichtung. Andreas Lippke hat sich auf keinen bestimmten Bereich der Fotografie festgelegt. Er ist begeistert von außergewöhnlichen Formen, Details und Farben. Holger Neil ist auf keinen bestimmten Aufnahmebereich festgelegt, aber bei ihm überwiegt etwas die Landschafts- und Naturfotografie. Auch für besondere Perspektiven hat er ein gutes Auge. Die drei Fotografen präsentieren einen Querschnitt ihrer Arbeiten.

In Zusammenarbeit mit der Fotoarbeitsgemeinschaft „Atelier 70“ der VHS Salzgitter

Dauer der Ausstellung vom 13.02. –  06.04.17

Mo | 13.02. | 15.00 - 17.00 Uhr

«Wir bauen ein Insektenhotel«

Eine Kreativaktion für Kinder von 7 – 14 Jahren

Im Rahmen des Kinder- Treffs  und des Teeny-Treffs 

In Zusammenarbeit mit dem NABU Salzgitter

Fr | 17.02. | 19.00 Uhr

«Flüchtig Deutsch«    Lese - Tour

Braunschweiger KünstlerInnen gehen auf Lese-Tour

Kultur, besonders die eigene, sind geronnene Erfahrungen, je älter, je mehr, sind heilig und mir wichtig, Fremdes ist mir erst mal Fremd, stört meine kulturelle Hegemonie, lass ich auch nicht an mich ran, eine Armlänge Abstand sagt man in Köln; ich bin eigentlich nicht ängstlich, war auch schon in der Fremde, im Urlaub – sie waren immer, wirklich immer sehr, sehr gastfreundlich, ich hab mich fast zu Hause gefühlt, aber schön auch wieder zu Hause zu sein, alles so vertraut. So sollen die Kulturabende werden, sich einmal, einen Abend mit dem Fremden auseinandersetzen, den Texten lauschen, denken, sprechen mit dem Nachbarn, über Angst und Nähe, über Zukünftiges und Vergangenes, wie es weitergehen wird, hier mit uns, mit mir und dem Anderen Fremden. Es lesen: Yvonne Kamermann, Thorsten Stelzner und Tilman Thiemig.

Eintritt: frei

In Zusammenarbeit mit dem DGB Braunschweig, Region Südostniedersachsen

Sa | 18.02. | 15.00 - 17.00 Uhr

«Afrikanisches Trommeln«  

Workshop

Vom Klang afrikanischer Trommeln geht ein Zauber aus, dem man sich nur schwer entziehen kann, die Rhythmen laden zum Tanzen und Mittrommeln ein.

Wer einfach das Spiel auf der Djembe ausprobieren möchte, wer seine Kenntnisse vertiefen möchte und wer Spaß an rhythmischer Musik hat, ist herzlich willkommen! Wir beschäftigen uns mit der Spieltechnik der Djembe und den verschiedenen Klängen, wir üben diverse Patterns und traditionelle Rhythmen. Zusätzlich werden Rhythmen für die Basstrommeln Kenkeni, Sanban und Dundun erlernt, die mit Stöcken gespielt werden. Indem wir die verschiedenen Trommelstimmen miteinander in Einklang bringen, entsteht ein tolles Gruppenerlebnis und die Musik beginnt zu grooven!

Bernd Lange unterrichtet seit vielen Jahren Djembe, Congas, Schlagzeug und Cajon. Er spielt in verschiedenen Bands (u.a. DONKEY BRIDGE, MOKEKABA oder YANI SE). 

 Die Teilnehmer-Gebühr beträgt 10,- €

So | 26.02. | 11.00 Uhr

Kultur-Frühstück: »Stringtett«

Das Stringtett, bestehend aus den Musikern (Rainer Achterholt, Volker Wendland & Winfried Bückmann) spielt seit 2005 auf internationalem Niveau (Meilener Jazztage – CH/ Kemptener Jazzfrühling – D) etc. Mit viel Leidenschaft, Schwung und hoher Musikalität werden die bekannten Django Reinhardt-Klassiker neu interpretiert, Lebensfreude wird intoniert, und der Rhythmus des Trios lässt mit Kraft und Schmiss kein Bein stillstehen. Natürlich bleibt es nicht nur beim Kopieren alter Meister. Mit hoher Fingerkunst überzeugt jeder der Drei an seinem Instrument, souverän und unprätentiös, zuweilen humorvoll und augenzwinkernd. In der Pause wird das Frühstücks-Buffet geöffnet. Um verbindliche Voranmeldung bis zum 23.02.17 wird gebeten.

Homepage: www.stringtett.de

Eintritt: 15,- €  / Mitglieder: 13,- €

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Salzgitter

Mo | 27.02. | 15.00 - 17.00 Uhr

«Rosenmontags - Party«  

für Kinder von 5 - 14 Jahren

Im Rahmen des Kinder-Treffs und des Teeny-Treffs

 In Zusammenarbeit mit der Wohnbau Salzgitter

Aktuell

Der neue Programmflyer ist da!

Der neue Programmflyer des Fredenberg Forums liegt druckfrisch zum Herunterladen bereit. Er liegt ab 31.07.17 wieder an einigen ausgesuchten Verteilerstellen und in der Begegnungsstätte BRÜCKE aus.

Wir laden ganz herzlich zu den vielen interessanten Gruppen, Kultur- und Sonderveranstaltungen in die Begegnungsstätte BRÜCKE ein. Für alle Altersgruppen ist  wieder etwas dabei. Lassen Sie sich überraschen und machen Sie mit!

Sie sind herzlich Willkommen.

Programm 2.Halbjahr 2017

FF_ProgFly2.217.fin5a.pdf