Monatsprogramm August 2017

So | 20.08. | 11.00 Uhr

Kultur-Frühstück: «Roland Berens«

Roland Berens (12-sait. und 6.sait. Gitarre, Mundharmonika, Gesang) hat längst einen besonderen Platz in der Riege der deutschen Songwriter eingenommen. Dabei hat er einen ganz eigenen und unverkennbaren Stil entwickelt, bei dem Blues-, Jazz-, Folk- und Rockelemente als Klangfundament für seine wortgewaltigen Erzählungen zum Einsatz kommen. Sein Zusammenspiel von Gitarre und Mundharmonika, gepaart mit sehr niveauvollen Texten, wird auch von Kritikern als außergewöhnlich bezeichnet. Beeindruckend auch seine Ausnahmekonzerte: zwei Tourneen für die Bundeswehr zu den KFOR-Soldaten in den Kosovo, Konzerte vor zwei Bundespräsidenten und Konzerte für das Goethe-Institut im Mexico und Costa Rica. In der Pause wird das Frühstücks-Buffet geöffnet.

Kartenvorverkauf bis zum 17.08.17.     

Vorverkauf: 15 €     Mitglieder: 13 €

Homepage: www.berens.kulturserver-nrw.de

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Salzgitter

Mi | 23.08. | 10.00 Uhr

«Wie verhalte ich mich bei Schlaganfall oder Herzinfarkt?«  Vortrag

Jeder kann helfen. Was kann ich als Ersthelfer bei Schlaganfall und Herzinfarkt machen? Wie erkenne ich diese? Wie schalte ich einen Notruf und was kann ich machen, wenn ich nicht mehr telefonieren kann? Darüber informieren Susanne Felka und Doris Mademann von der Johanniter- Unfallhilfe. Der Vortrag ist kostenlos. Im Rahmen des Treffs ü50

In Zusammenarbeit mit Johanniter Unfallhilfe und der Wohnbau Salzgitter

Fr | 25.08. | 20.00 Uhr

«Kinder der verlorenen Gesellschaft« Lesung von Safiye Can

Safiye Can, die als Tochter tscherkessischer Eltern in Offenbach am Main geboren wurde, stellt in ihren Gedichten immer wieder die Frage nach Fremdsein, Heimat und Zugehörigkeit. Fantasievoll und (sprach-)spielerisch bewegt sie sich im Spannungsfeld orientalischer und okzidentaler Kultur und eröffnet dem Leser auf humorvolle Weise einen neuen Blick auf die eigene Kultur.

»Kinder der verlorenen Gesellschaft« bildet die Vielfältigkeit von Safiye Cans Lyrik ab. Der Band versammelt Gedichte unterschiedlichster Formen: visuelle und konkrete Poesie, Langgedichte ebenso wie kurze Alltagslyrik. Die Dichterin leitet seit 2004 deutschlandweit Schreibwerkstätten an Schulen und trägt auf unzähligen Lesungen ihre Texte vor. Performance ist ein wichtiger Aspekt ihrer Lyrik.

Safiye Can studierte Philosophie, Psychoanalyse und Rechtswissenschaft in Frankfurt am Main. Sie wurde mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Else-Lasker-Schüler-Lyrikpreis (2016) und dem Alfred Müller-Felsenburg-Preis für aufrechte Literatur (2016). Sie lebt in Offenbach.

Homepage: http://www.safiyecan.de

Eintritt: 5 €

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Bürgerservice für Migranten

Mit freundlicher Unterstützung der TAG Immobilien

 

Die Veranstaltung muss leider verschoben werden, da die Autorin kurzfristig erkrankt ist. Der neue Termin wird frühzeitig bekannt gegeben.

Aktuell

Der neue Programmflyer ist da!

Der neue Programmflyer des Fredenberg Forums liegt druckfrisch zum Herunterladen bereit. Er liegt ab 31.07.17 wieder an einigen ausgesuchten Verteilerstellen und in der Begegnungsstätte BRÜCKE aus.

Wir laden ganz herzlich zu den vielen interessanten Gruppen, Kultur- und Sonderveranstaltungen in die Begegnungsstätte BRÜCKE ein. Für alle Altersgruppen ist  wieder etwas dabei. Lassen Sie sich überraschen und machen Sie mit!

Sie sind herzlich Willkommen.

Programm 2.Halbjahr 2017

FF_ProgFly2.217.fin5a.pdf